Häufige Fragen

Tour Jerusalem Arieh Ventures on the temple mount
Arieh Ventures - View from Mount Bental Hermon

Häufige Fragen

F: Ist es sicher in Israel?

A: Glauben Sie nicht alles, was Sie im Fernsehen oder im Internet sehen. Die israelische Sicherheit ist erstklassig, was Sie bereits am Flughafen erleben werden. Bereisen Sie das Land und sehen Sie viel höhere Sicherheitsstandards als in Europa. Dabei hat man nie das Gefühl in einem Gefängnis zu sein, sondern man weiß, man ist in guten Händen.

 

F: Wie feilsche ich in den Geschäften?

A: Einfach: Nehmen Sie ihr erstes Angebot, teilen Sie es durch 4 und machen Sie das zu Ihrem Gegenangebot. Wenn Sie bis zur Hälfte des ursprünglichen Preises verhandeln, waren Sie gut. Bedenken Sie aber, nicht in jedem Geschäft wird noch wie früher gehandelt. Deshalb empfehlen wir zu fragen, ob das der jeweilige Endpreis ist.

 

Muss ich in guter körpferlicher Verfassung sein, um Israelrundreise mit euch zu machen?

A: Touren in Israel können anstrengend sein. Die Temperaturen sind deutlich höher als in Europa. Viele Anlaufpunkte sind mit ausgiebigen Touren zu Fuß oder kleinen Wanderungen verbunden. Tourentage sind lang. Generell: Wenn sie nach Israel kommen, denken Sie immer daran, genügend Wasser und Sonnenschutz mitzunehmen. Wenn Sie nicht regelmäßig Sport treiben, empfehlen wir Ihnen, sich bereits einige Wochen vor der Reise mit Bewegung vorzubereiten.

 

F: Kann ich meine Debit- oder Kreditkarte in Israel benutzen?

A: In den meisten Fällen ja. Die meisten Restaurants und deutlich mehr Geschäfte als in Europa akzeptieren Visa und MasterCard. Stellen Sie sicher, dass Ihre Bank keine oder nur geringe Gebühren für Auslandseinsätze erhebt. An vielen Bankautomaten können Sie zudem mit entsprechenden Karten Geld abheben (sogar mit Karten wie einer Maestro-Sparkassenkarte).

 

F: Was ist mit dem Sabbat?

A: Sie sollten sich bei Ihrem heimischen Netzbetreiber erkundigen, ob es entsprechende Tarife gibt. Bedenken Sie aber, Israel liegt außerhalb der EU. Am Flughafen gibt es die Möglichkeit Sim-Karten zu kaufen. Öffentliche Hotspots sind viel weiter verbreitet als in Europa (fast jedes Kaffee, Bus und Bahn haben WIFI).

 

F: Kann ich mein Handy in Israel benutzen?

A: Sie sollten sich bei Ihrem heimischen Netzbetreiber erkundigen, ob es entsprechende Tarife gibt. Bedenken Sie aber, Israel liegt außerhalb der EU. Am Flughafen gibt es die Möglichkeit Sim-Karten zu kaufen. Öffentliche Hotspots sind viel weiter verbreitet als in Europa (fast jedes Kaffee, Bus und Bahn haben WIFI).